Vereinschronik

1873 - 1913

1914 - 1945

1946 - 1985

1986 - Heute

1985

Der Versuch, erneut einen Kinderchor ins Leben zu rufen, scheitert 'mangels Masse'. Ziel des diesjährigen Tagesausflugs war Luxemburg. Das Jahreskonzert unter dem Motto 'Wandern, ach Wandern' findet wiederum einen voll besetzten Weisenauer Saal, es war das letzte Konzert unter dem Dirigat von Helmut W. Theobald. Bei der Weisenauer Kerb war der Verein erstmals mit eigenem, selbstgebautem Weinstand vertreten.

1984

Die Schwerpunkte dieses Vereinsjahres waren - die leider erfolglose Teilnahme am Meisterchorsingen Stufe III - ein hervorragend gestaltetes und vor voll besetztem Haus gut angekommenes Jahreskonzert - eine auf Einladung des Instituts für Bildungsreisen in Bonn und der Stadt Wien erfolgte Sängerreise in die österreichische Hauptstadt, mit öffentlichen Auftritten im Festsaal des Rathauses und Mitgestaltung einer Messe in der Kapuzinerkirche.

1983

Die 'Einigkeit' ist 110 Jahre alt und zählt 287 Mitglieder, davon 43 Sängerinnen im Frauenchor und 39 Sänger im Männerchor. Norbert Hellbauer übernimmt die Vereinsführung. Der Wanderpokal für das beste Konzertprogramm des Sängerkreises Mainz konnte zum dritten Mal errungen werden und bleibt endgültig im Besitz der 'Einigkeit'. An Jubiläumsveranstaltungen wurden durchgeführt:   - Totengedenken auf dem Friedhof - Feierstunde mit Jubilarenehrung und Ehrung des Vereines durch überreichung des Wappenschildes des Landes Rheinland-Pfalz und des Wappenschildes der Stadt Mainz - Freundschaftssingen mit 16 Vereinen und Frühschoppen im Vereinslokal. Außerdem nahmen die Chöre der 'Einigkeit' an drei Freundschaftssingen befreundeter Chöre teil und eröffneten im Kurfürstlichen Schloss zu Mainz das Treffen der Ostpreußischen Landsmannschaft. Ein erfolgreiches Jahreskonzert im November bildete einen würdigen Abschluss dieses Jubiläumsjahres.

1982

'Chorkonzert im Frühling' - Abschiedskonzert von Hilger Schallehn. Chordirektor FDB Helmut W. Theobald übernimmt die Leitung der Chöre der 'Einigkeit'. - 'Weihnachtliches Singen' in der katholischen Kirche, zusammen mit dem GV 'Liedertafel' Weisenau; dabei Erstaufführung der 'Weihnachtsgeschichte' von Max Drischner.

1981

Teilnahme am DSB-Leistungssingen, Stufe II (Regional-Leistungssingen), mit der Qualifikation zur Teilnahme am Bundesleistungssingen. - Die Tätigkeit des Kinderchores , inzwischen stark dezimiert, muss leider eingestellt werden. - Verlegung des Vereins- und Probelokals in das Kulturheim. - Der Frauenchor feiert sein lOjähriges Bestehen! - Mitwirkung beim 'Weisenauer Abend' auf den Domplätzen. - Beteiligung am I. Kreis-Chorfest des Sängerkreises Mainz in Bodenheim (Geistliches Konzert in der katholischen Kirche).

1980

Die 'Einigkeit' erringt den l .Preis in der Klasse der großen gemischten Chöre beim 'Weinpreis-Singen' der Singgemeinschaft Hechtsheim. - Beteiligung am Freundschaftssingen des Sängerkreises Mainz in Drais. - Großer familiärer Vereinsausflug mit der 'Karlsberg' nach Bacharach. - Chorkonzert 'Deutsche Volkslieder von der Renaissance bis zur Neuzeit'. Hierfür erhielt die 'Einigkeit' zum dritten Male den Wanderpokal, und zwar zusammen mit dem GV 'Frohsinn' Budenheim. - Advents- und Weihnachtsliedersingen im Weisenauer Altenwohnheim.

1979

Beteiligung an der 'Singenden City' anlässlich des 30jährigen Bestehens des Sängerbundes Rheinland-Pfalz. - Bei den Jubiläumsveranstaltungen '50 Jahre Weisenau mit Mainz zusammen' umrahmt der Kinderchor mit seinen Liedern die gemeinsame Festsitzung des Stadtrates mit dem Weisenauer Ortbeirat. Die beiden Erwachsenen-Chöre eröffnen den ausschließlich von Weisenauer Ortsvereinen gestalteten 'Weisenauer Abend' im Kulturheim. Die Leitung aller Chöre der 'Einigkeit' übernimmt Chordirektor FDB Hilger Schallehn. - 'Weihnachtliche Chormusik' in der evangelischen Kirche zu Weisenau. Hierfür erhielt der Verein zum zweiten Male den Wanderpokal für das beste Konzertprogramm im Sängerkreis Mainz.

1978

Teilnahme am Regional-Leistungssingen (Meistersingen, Stufe II). Der Frauenchor beteiligt sich am Freundschaftssingen zum lOOjährigen Jubiläum des Mombacher Gesangvereins, der Kinder- und Jugendchor nimmt am 'Jugendchorkonzert des Sängerkreises Mainz' teil, und unser Männerchor singt beim Freundschaftssingen zum lOOjährigen Jubiläum des MGV 1878 Heidesheim. - Chorkonzert 'Aus Oper, Operette und Musical'.

1977

Unser Kinder- und Jugendchor unter der Leitung von Rudolf Greb beteiligt sich am 'Jugendchorkonzert des Sängerkreises Mainz' im Bürgerhaus zu Mainz-Hechtsheim, und zwar mit großem Erfolg. - Die beiden Erwachsenenchöre nehmen am Leistungssingen des Sängerkreises Mainz teil und erlangen die Berechtigung zur Teilnahme am Bezirksleistungssingen. - Chorkonzert 'Tänzerische Chormusik - Rund um den Tanz'.

1976

Gründung des Kinder- und Jugendchores! - Beteiligung am Freundschaftssingen des MGV Marienborn. - 'Geistliche Chormusik' in den beiden Weisenauer Kirchen. Für dieses Konzert erhielt unser Verein den von Kreis-Chormeister Norbert Beiz gestifteten 'Wanderpokal für das beste Konzertprogramm im Sängerkreis Mainz'. - Teilnahme am Freundschaftssingen des Sängerkreises Mainz im Weisenauer Kulturheim. Die Ausrichtung oblag unserem Verein.388

1975

Unsere Chöre beteiligen sich am Domplatzsingen anlässlich der 1000-Jahr-Feier des Mainzer Domes und der Einweihung der Mainzer Domplätze. -Teilnahme am Freundschaftssingen des GV 'Liedertafel' Mainz-Kostheim und Mitwirkung an der Matinee zum lOOjährigen Jubiläum des GV 'Liedertafel' Weisenau.

1974

Große Sängerreise nach Hamburg Meckelfeld. - Chorkonzert 'Musik aus sieben Jahrhunderten' (Chorlieder und Instrumentalmusik aus den großen Epochen). Weihnachtsliedersingen des Männerchores im Altenheim an der Göttelmannstraße.

1973

Die Einigkeit ist 100 Jahre alt! Der Verein zählt 284 Mitglieder, davon 51 singende Mitglieder. Verleihung der 'Zelter-Plakette' für Verdienste um die Chormusik und das deutsche Volkslied. - Feierstunde in der Turnhalle des TVW; Freundschaftssingen, an dem sich 12 Gesangvereine mit 450 Sängerinnen und Sängern beteiligen. - Festkonzert 'Lieder der Völker - Ausdruck der Lebensfreude'. Musiklehrer Rudolf Greb übernimmt zum Jahresende auch die Leitung des Männerchores.

1972

Chorkonzert am 12. März im Kulturheim. Drei Konzertthemen: 'Eine musikalische Weltreise', 'Kleine Lieder großer Meister' und 'Negro-Spirituals'. -Beginn der Vorbereitungen zum l00jährigen Vereinsjubiläum 1973.

1971

Teilnahme am Kritiksingen des Sängerkreises Mainz am 25. April in Nieder-Saulheim. - Ehrenabend für unseren Chorleiter, Chordirektor ADC Robert Oertel, am 22. Juni im Kulturheim (40jähriges Berufsjubiläum, 25 Jahre Dirigent der 'Einigkeit'). - 'Einigkeit' und 'Liedertafel' singen wieder gemeinsam, und zwar beim 125jährigen Jubiläum des Turnvereins 1846 Weisenau, am 26. Juni in der Turnhalle. - Sängerfahrt mit Damen am 3. Oktober in den Odenwald. - Gründung eines Frauenchores , der am 20. Oktober unter Leitung von Realschul-Oberlehrer Rudolf Greb die Proben beginnt.

1970

Ausrichtung des Kritiksingens des Sängerkreises Mainz am 19. April im Kulturheim. 'Einigkeit' und 'Liedertafel' Weisenau singen gemeinsam den Begrüßungs-Chor. - Sängerfahrt mit Damen am 13. September in den Westerwald. Chorkonzert am 8. November in der Turnhalle.

1969

Chorkonzert am 12. Januar. Allgemeine Zeitung: '...der ganze Chor ist ein wohlklingender Klangkörper, der selbst bei piano-Stellen homogen bleibt...'. Teilnahme am Kritiksingen des Sängerkreises Mainz am 27. April in Hechtsheim. Sängerfahrt mit Frauen am 12. Oktober nach Idar-Oberstein. Chorkonzert am 30. November ('Lieder der Völker') im Kulturheim.

1968

Teilnahme am Kritiksingen des Sängerkreises Mainz am 28. April in Mainz-Mombach. - 29. Juni bis l. Juli Besuch des 16. Deutschen Sängerbundesfestes in Stuttgart und Erneuerung der Freundschaft mit dem Gesangverein 'Liederkranz' Leonberg. - Gegenbesuch des Gesangvereins 'Freundschaft' Meckelfeld-Hamburg bei uns, 6. bis 9. September.

1967

Teilnahme am Kritiksingen des Sängerkreises Mainz, 16. April, in Nieder-Olm. Sängerfahrt mit Damen am 3. September in den Pfälzer Wald. Chorkonzert am 5. November, u.a. 'Deutsche Messe' von Franz Schubert.

1966

Mitwirkung unseres Chores bei der Einweihung des neuen Weisenauer Friedhofs, 30. April. - Sängerreise nach Meckelfeld-Hamburg, 19. bis 21. August. - Chorkonzert am 6. November: 'Deutsche Romantik'.

1965

Mitwirkung beim 90jährigen Stiftungsfest unseres Brudervereins 'Liedertafel' Weisenau; Freundschaftssingen am 27. Juni. - Sängerfahrt am 4. Juli, Hunsrück-Mosel-Eifel. Chorkonzert am 7. November: 'Aus der Welt der Oper'.

1964

Teilnahme am Kreisleistungssingen, 14. Juni, in Mainz-Bretzenheim. Sängerfahrt, 21. Juni, nach Rothenburg ob der Tauber. Chorkonzert am 8. November.

1963

Die 'Einigkeit' ist 90 Jahre alt! Der Verein zählt 356 Mitglieder, davon 57 aktive Sänger. Feierstunde, Festkonzert und Festball am 10. November. - In den 'Bärenlichtspielen' findet eine Filmmatinee mit dem Dokumentarfilm des DSB '100 Jahre Deutscher Sängerbund' statt.- Sängerreise mit Damen , 4. bis 6. Mai, nach Leonberg; gemeinsames Chorkonzert mit dem befreundeten Gesangverein 'Liederkranz'.

1962

Unser Chor beteiligt sich im Rahmen der Groß-Mainzer-Sängerschaft an den Feierlichkeiten zum 2000jährigen Bestehen unserer Vaterstadt Mainz. -Sängerfahrt zum 15. Deutschen Sängerbundesfest nach Essen, 19. bis 23. Juli. Chorkonzert am 11. November (u.a. 'Chorfeier' des DSB-Festes in Essen).

1961

Gegenbesuch des Gesangvereins "Liederkranz" Leonberg bei uns, 29.4. bis 1.5., sowie Gegenbesuch des Gesangvereins 'Freundschaft von 1877' Meckelfeld bei uns, 28. bis 31.7.; Chorkonzert am 12. November in der Turnhalle (u.a. Europäische Volkslieder).

1960

Ausrichtung des gemeinsamen Konzertes der Chorgruppe Oertel am 22. Mai im Kulturheim. - Große Sängerreise, 9. bis 12. September, nach Hamburg-Meckelfeld. Chorkonzert am 6. November in der Turnhalle.

1959

Teilnahme am gemeinsamen Konzert der Chorgruppe unseres Dirigenten, Robert Oertel, am 21. Juni in Bischofsheim. Chorkonzert am 8. November in der Turnhalle.

1958

Der Verein ist 85 Jahre alt! - Zweite Sängerfahrt nach Kitzingen vom 10. bis 12. Mai. - Teilnahme am Bundessängerfest des Sängerbundes Rheinland-Pfalz in Mainz, 4./6. Juli. - Gegenbesuch unserer Kitzinger Sangesfreunde am 6./7. September in Weisenau. Herbstkonzert am 9. November in der Turnhalle.

1957

erste Sängerreise mit Damen nach Kitzingen, 7./8. September, mit einem gemeinsamen Konzert zusammen mit unseren Kitzinger bzw. Etwashausener Sangesbrüdern. Teilnahme am Kreisleistungssingen am 29. September in Mainz - Gonsenheim. Herbstkonzert am 9. November in der Turnhalle.

1956

Neugründung unserer 'Vereins-Nachrichten'. Beteiligung beim 14. Deutschen Sängerbundesfest in Stuttgart; Sonderkonzert unseres Chores auf dem Marktplatz zu Leonberg. Herbstkonzert am 11. November in der Turnhalle, insbesondere dem Gedenken W.A. Mozarts gewidmet.

1955

Herbstkonzert am 6. November in der Turnhalle. Teilnahme am Bundeschorfest des Sängerbundes Rheinland-Pfalz in Mainz am 27. November.

1954

Herbstkonzert am 31. Oktober in der Turnhalle. Die 'Mainzer Allgemeine Zeitung' schreibt u.a.:'...Ein Vorstoß in künstlerische Bereiche...!'

1953

Teilnahme am Bezirksleistungssingen des DSB in Bingen. - Unser Verein ist 80 Jahre alt! Festkommers (mit Weisenauer Ortsvereinen) und Freundschaftssingen (mit 14 befreundeten Gesangvereinen) sowie Festball am 26. und 27. September im Kulturheim.

1952

Teilnahme am Kreisleistungssingen in Laubenheim; Promenadenkonzert mit Chor und Orchester auf dem Tanzplatz. - Silvesterfeier wiederum mit einer Operettenaufführung 'Die Liebe in der Lerchengasse'.

1951

Dieses Vereinsjahr steht ganz im Zeichen des 13. Deutschen Sängerbundesfestes in unserer Vaterstadt Mainz. Vier Sonderkonzerte von besonders qualifizierten Chören finden im Kulturheim statt. Zusammen mit unserem Bruderverein 'Liedertafel' führen wir einen Kommersabend zu Ehren der auswärtigen Sänger durch, bei dem auch einige Orts vereine mitwirken. Die Männerchöre der 'Liedertafel' und 'Einigkeit' treten zum ersten Male gemeinsam auf. - Herbstkonzert im Kinosaal der 'Bärenlichtspiele' Weisenau mit Geo Stern und Edith Oertel als Solisten. - Anschaffung eines Konzertflügels. Silvesterfeier mit großer Operette 'Der Vetter aus Dingsda' von Eduard Künnecke.

1950

Starker Aufschwung des Chores, der jetzt 92 Sänger zählt. Der Verein hat insgesamt 379 Mitglieder. Der Chor beteiligt sich u.a. beim 75jährigen Jubiläum der "Liedertafel" Weisenau. Herbstkonzert im neuerbauten 'Kulturheim' mit zeitgenössischer Chormusik und Werken alter Meister. - Silvesterfeier mit der abendfüllenden Operette 'Wela - Mädchen' von Karl Bette im Kulturheim.

1949

wird eine neue Vereinsfahne geweiht. An diesem Fest beteiligen sich die Weisenauer Ortsvereine sowie die gesamte Bevölkerung von Weisenau lebhaft. Festkonzert mit Weihe der Fahne und Festball sowie die schon zur Tradition gewordene Silvesterfeier (mit Operettenaufführung!) finden im Turnsaal der Schillerschule statt. Die 'Einigkeit' ist an der Neugründung des Sängerkreises Mainz im Deutschen Sängerbund beteiligt.

1948

ist der Verein 75 Jahre alt. In die Festvorbereitungen fällt die 'Währungsreform' (20. Juni), dennoch wird es ein großes Fest: Das erste große Sängertreffen nach dem Kriege in Mainz! Beim Jubiläumsfestkonzert beteiligen sich 13 befreundete Gesangvereine sowie unser Bruderverein 'Liedertafel' Weisenau und die Sportvereinigung Weisenau. - Da in unserem zerstörten Weisenau noch kein Saal vorhanden ist, findet das Konzert sowie der Festball im Restaurant 'Zum Rad', Mainz, Kästrich, statt. - Silvesterfeier im Turnsaal der Schillerschule mit Chor- und Solodarbietungen sowie humoristischen Singspielen.

1947

beginnt mit der l. Generalmitgliederversammlung nach dem Kriege eine Zeit schwieriger Aufbauarbeit im Verein. Im April wird ein Volksliederkonzert und zum Jahresschluss eine Silvesterfeier durchgeführt.

1946

wird die Neugründung des Vereins in die Wege geleitet. Gründungsversammlung ist im Vereinslokal 'Zum Schwanen' am 25. Mai. Bereits am 18. Juni beginnen die Chorproben unter Chormeister Robert Oertel, Mainz, und am 10. November findet schon das erste Chorkonzert nach dem Kriege im Turnsaal der Schillerschule Weisenau statt.